Baustoffhandel Scheper

 

Projekt:
Neubau eines Baustoffhandels für die Fa. Scheper in Wehden


Auftraggeber:
Betonwerk W + F Fertigteilbau GmbH

Ausführung:
1999 - 2000

Planungsleistung:
Tragwerksplanung
nach § 64 HOAI
Lph: 2, 3, 4 u. 5

 

Bild vergrößernProjektbesonderheiten:

Das zweigeschossige Gebäude ist komplett aus Stahlbetonfertigteilen erstellt worden. Bei der Dachkonstruktion sind Stahlbetonbinder mit Auskragung zum First und die Gradsparren sind ebenfalls als Fertigteil ausgeführt worden. Die Binder werden durch Gabellager am Stützenkopf gegen Kippen gehalten. Bei der Geschoßdecke handelt es sich um eine Filigran-Elementdecke, die auf Halbfertigteilunterzüge liegt und die Unterzüge wiederum sind auf Konsolen an den Stützen. Die Standsicherheit wird durch eingespannte Stützen auf Einzelfundamenten sowie Ringanker auf den Wänden in der Traufseite sicher gestellt.
>> Nächtes Opjekt

.

------Home - Referenzen - Kontakt - Impressum - Links